Rückblick Weltgebetstag am 03.03.2017

Erfeulich viele Frauen aus allen Albtraufgemeinden und aus Owen fanden sich am Freitag, 3. März in ökumenischer Gemeinschaft in der Bruckener Kirche zusammen, um anhand der ansprechenden Weltgebetstagliturgie von den Philippinen miteinander darüber nachzudenken 'Was ist denn fair?' Im Mittelpunkt stand das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg aus Mt. 20. Die musikalische Gestaltung übernahm in bewährter Weise der Musizierkreis unter Leitung von Vera Reinold. Unser Dank gilt dem Vorbereitungsteam und allen Mitwirkenden aus den Albtraufgemeinden, die sich nach Kräften eingebracht haben, um sich in die Idee des weltweiten, informierten Betens rund um den Erdball auch hier bei uns einzureihen. Noch lange blieb man bei mitgebrachtem Gebäck und Landestypischem von den Philippinen beisammen, um in angeregten Gesprächen den Abend ausklingen zu lassen. Im Jahr 2018 wird der Weltgebetstag in Erkenbrechtsweiler stattfinden; die Gottesdienstordnung kommt aus Surinam.